14. März 2013

Ungeduldiges Warten - auf Grün

Bei Luzia Pimpinella geht es heute in der Reihe Beauty is where you find it um "Warten auf Grün". Natürlich warte auch ich sehnsüchtig auf den Frühling, doch mein erster Gedanke schweifte ab Richtung Nord-West. Hier liegt das Stück Land, mit dem ich schon so viel erlebt habe und das trotz ständiger Reibereien mein zweites zu Hause geworden ist (oder vielleicht gerade deswegen!?). Hier gibt es so viel Grün, in so vielen verschiedenen Tönen, dass die Sehnsucht auf den nächsten Besuch mit jedem Tag wächst.

Irische, Europäische und die Flagge des County Clare im Wind
Stolze Flaggen im Wind (EU, Irland, County Clare)

Grüntöne mit leichtem Braun - das blaue Wasser sticht hier immer hervor.

See mit hügeliger Landschaft drun herum, bei hellblauem Himmel
Der raue Nord-Westen - Glenveagh National Park
 Im Glenveagh National Park gibt es nach einem längeren Spaziergang auch noch etwas Menschen-gemachtes zu bestaunen. Das Castle versetzt einen in die vergangene Zeit und man könnte meinen, dass es gar nicht so schlimm war... (was natürlich nicht stimmt, denn heute sind Heizkörper installiert).


Schloss mit Gemüsegarten
Glenveagh National Park Castle

Dieses Bild gefällt mir seit Jahren am besten - es vereint alle Sehnsüchte und oft wünsche ich mir ein Vogel zu sein, um einfach darüber hinweg fliegen zu können (wobei es dafür vielleicht doch ein bisschen zu sehr stürmt ;-) )

Atlantischer Ozean von einem Hügel mit Zaun fotografiert
Nord-West-Irland

Auch ganz in der Nähe von Dublin kann man ein bisschen original Irland erleben. Sonst bietet der Osten keine so typisch irischen Landschaftsbilder - bei Glendalough ist das anders.

Riesiger See mit Bergen links und rechts
Glendalough Upper Lake
 In Dublin selber erfreut man sich auch im Winter einiger Frühlingboten - natürlich in Grün.

Blumen aus Seife an einem Stengel
Seifenblumen

 Am St. Patrick's Day gibt es so viel Grün zu sehen, dass man schon fast sagen könnte: "Ich sehe rot" :-)

Ich mit grünem Hut über dem Gesicht, grünem T-Shirt und grüner Jacke
St. Patrick's Day in Dublin

Auf diesem Bild sind so viele Grün-Töne vereint und dennoch bekommt man nur einen Eindruck von der Realität.

Panorama über grüne Wiesen, im Hintergrund Berge, blauer Himmel mit weißen Wolken
Der weite Blick über den Westen Irlands
Natürlich zieht es die meisten Touristen an die Cliff of Moher. Hier endet das Grün in einem aufgewühlten Atlantischen Ozean.


Gelbe Blümchen im Vordergrund und steile Klippen im Hinterrund, davor der Atlantische Ozean
Cliffs of Moher
Auch in Tullan Strand bei Bundoran laufen die grüne Wiese schnurstracks ins Meer hinein, wo die riesigen Wellen schon auf sie warten.


Riesige Wellen des Atlantischen Ozeans, Wiese im Vordergrund
Tullan Strand bei Bundoran an der Westküste - unser Surfrevier

Kommentare:

  1. Deine Bilder machen auf jeden Fall Lust auf Urlaub in diesem interessanten Land :-) Irgendwie hat es mich noch nie dorthin gezogen, doch IMMER und wirklich IMMEr wenn ich Bilder oder BErichte sehe, dann denke ich, damuss ich doch mal hin :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos. Wir waren leider erst einmal in Irland - würden aber gerne jederzeit wieder hin. Tolles Land!!!
    Lieben Gruß
    Angela

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar :-)