15. Mai 2013

Des Rätsels Lösung?

Nachdem ich euch im Beitrag "Von fleischfressenden Bohnen und anderen Ungeheuern" nach einer mir unbekannten Insektenpuppe in meinem Gemüsebeet gefragt hatte, gabs es leider keine wirklich übereinstimmenden Ergebnisse.

Also habe ich noch ein bisschen weiter recherchiert und wie das immer so ist, fallen einem urplötzlich ganz neue Suchbegriffe ein. Mit denen habe ich herausgefunden, dass es sich um eine Puppe der Achateule handeln könnte. Dieser Nachtfalter soll sich gern in offenen Geländen verpuppen und steht (wie zu erwarten war) auf allerlei Gemüse.

Dies könnte möglicherweise die rot-braune Insektenpuppe der Achateule (Nachtfalter) sein
Womöglich die Puppe einer Achateule (Nachtfalter)

Nun muss ich heute Abend mal nachsehen, ob die Puppe noch da ist. Geplant ist eine kleine, aber luftige und keineswegs lebensbedrohliche Abdeckung für die Puppe, um zu sehen, ob sich meine Vermutung bestätigt.

Habt ihr auch schon solch seltsame und euch unbekannte Dinge in eurem Garten gefunden?

1 Kommentar:

  1. Da bin ich schon gespannt, was es für ein Schmetterling wird :-)
    Die Keramikzipfel hat meine Mama von meiner
    Cousine bekommen. Sie töpfert sie selber.
    Habe mir auch schon welche bestellt :-)
    In meinem Garten habe ich sonst einfache
    Tontöpfchen hängen. In der Holzwolle ist immer
    kleines Viechzeug drin :-)
    Ganz viele liebe Grüße zu Pfingsten
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen

Vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar :-)